Grüningen im Highspeed-Zeitalter angekommen

v.l.n.r.: Katrin Merklinger (Zweckverband), Severin Graf (Bürgermeister Donaueschingen), Marina Stiegeler (Stiegeler IT), Holger Lind, Dr. Hans-Günter Buller (Ortsvorsteher Grüningen), Monika Lind (Ortschaftsrat)

Glasfasernetz im Ort ist betriebsbereit / 11 Kunden online

Für die feierliche Inbetriebnahme des Glasfasernetzes in Grüningen, einem Ortsteil von Donaueschingen, konnte nur ein Ort infrage kommen: der Technikstandort, genannt PoP (Point of Presence). Von diesem äußerlich unscheinbaren Gebäude laufen zum einen die Glasfaserkabel zu den Haushalten mit Hausanschlüssen – zum anderen sorgt die vom Netzbetreiber Stiegeler IT eingebaute, aktive Technik dafür, dass ein Signal zum Kunden übermittelt wird. Dieses beinhaltet, je nach ausgewähltem Tarif, schnelles Internet, Telefonie und Fernsehen. Die Freude, dass es nun losgeht, ist auf allen Seiten groß.

Die Voraussetzung dafür, um in den Genuss einer bis zu neuerdings 400 MBit/s schnellen Datenübertragung zu kommen, ist ein abgeschlossener Signalliefervertrag. Der kleinste Tarif mit 100 MBit/s im Download und 40 MBit/s im Upload kostet 44,95 € mtl. Auf Wunsch ist Fernsehen für 5 € mtl. zubuchbar. Speziell in Grüningen werden sowohl IPTV (Stiegeler TV, Übertragung via Internet) als auch Kabelfernsehen angeboten. Um den Anbieterwechsel kümmert sich das Team von Stiegeler IT, damit z. B. auch die Rufnummer behalten werden kann.

Insgesamt wurden über 120 Hausanschlussverträge für die direkte Anbindung ans Netz abgeschlossen und rund 40 Ablagen beantragt. Für den Bau wurden ca. 860.000 € investiert und rund 19 km Glasfaserkabel verlegt.

Bei Stiegeler IT wurden derweil bereits 21 Verträge für eine künftige Versorgung abgeschlossen. 11 Kunden sind, Stand heute, sogar schon online.

Hintergründe

Die Grundlage für das neue, schnelle Glasfasernetz bildet der sogenannte Backbone, also die Hauptleitung des Netzes. Dieser führt durch den gesamten Schwarzwald-Baar-Kreis. Gefördert wir der Aufbau des landkreisweiten Glasfasernetzes mit Zuschüssen des Landes Baden-Württemberg und dem Bund. In einer europaweiten Ausschreibung wurde Stiegeler IT als Netzbetreiber ausgewählt. Entscheidend waren Kriterien wie das beste Endkundenangebot und die höchste, an den Zweckverband bzw. an die Gemeinden zu zahlende Pacht.

Weitere Informationen

Tarife können unter www.stiegeler.com/verfuegbarkeit-pruefen abgefragt werden. Fragen werden telefonisch unter 07673/88899-24 oder per E-Mail über info@stiegeler.com beantwortet. Zudem finden in Grüningen zwei Beratungstage statt, an denen man sich persönlich beraten lassen kann:

Freitag, 6. + 20. September
jeweils von 10:00 bis 18:00 Uhr
Vereinsheim FC 1921 Grüningen e.V., Bergring 30

Hinterlasse uns einen Kommentar