Fischbach surft ab sofort über Glasfaser

Von 19. März 2018News

„Heute ist ein großer Tag für Fischbach!“ Nicht nur der Bürgermeister, auch alle anderen Anwesenden, die am zentralen Technikstandort in Fischbach zusammenkamen, waren dieser Meinung. Denn: Auch Fischbach ist nun offiziell Teil des Glasfasernetzes im Schwarzwald-Baar-Kreis. Der erste Bauabschnitt konnte heute offiziell in Betrieb genommen werden.

Im Technikstandort, kurz PoP („Point of Presence“), werden die ankommenden Glasfasern des Backbones auf alle Haushalte verteilt, die einen Hausanschluss bekommen. Wer sich dafür entscheidet, auf das neue Netz zu wechseln, bekommt über diesen Standort dann auch das Signal, mit dem sich schnell surfen, telefonieren und fernsehen lässt.

Anbieterwechsel

Rund 30 Häuser haben aktuell einen fertiggestellten Hausanschluss, schon 15 Haushalte einen abgeschlossenen Signalliefervertrag mit Stiegeler IT. Alle übrigen Haushalte, die auf das Glasfasernetz wechseln möchten, sind herzlich eingeladen, sich über die verschiedenen Möglichkeiten und Tarife zu informieren. Geschwindigkeiten von 100 oder 200 MBit/s sind möglich. Wichtig beim Wechsel ist, den Vertrag beim alten Anbieter nicht selbst zu kündigen. Das übernimmt Stiegeler IT, um einen reibungslosen Übergang bewerkstelligen zu können. Selbstverständlich können auch die aktuellen Rufnummern so übernommen werden.

Mögliche Tarife für die eigene Wohnadresse können hier abgefragt werden: https://www.stiegeler.com/Verfuegbarkeit-pruefen

Hinterlasse uns einen Kommentar