Startschuss für schnelles Internet in Fürstenberg und Sumpfohren

Mit Fürstenberg und Sumpfohren gibt es in zwei weiteren Ortsteilen von Hüfingen schnelles Internet über Glasfaser

Mit der heutigen offiziellen Netzinbetriebnahme starten weitere Ortsteile Hüfingens in die digitale Zukunft

Viele Monate harter Arbeit waren nötig, doch nun ist es soweit: Stiegeler IT gibt grünes Licht für die Internetversorgung in Fürstenberg und Sumpfohren. „Als wir 2017 die ersten Gespräche geführt haben, wie wir in Sachen Breitbandausbau vorangehen können, dachte ich nicht, dass wir schon 2018 hier stehen und das Netz in Betrieb nehmen würden“, freute sich Bürgermeister Michael Kollmeier. Um einen Großteil des neuen, schnellen Netzes fertigstellen zu können, arbeiteten Planer, Tiefbauer und der Netzbetreiber Stiegeler IT in dieser Zeit unter Hochdruck. Der Aufwand hat sich gelohnt: Beiden Ortsteilen steht nun ein hochmodernes Glasfasernetz zur Verfügung, an das sich Haushalte und Firmen über einen sogenannten FTTH-Anschluss direkt anbinden lassen können.

Hohe Akzeptanz in Hüfingens Ortsteilen
Rund 200 Bürgerinnen und Bürger hatten im Vorfeld einen Hausanschlussvertrag mit dem Zweckverband abgeschlossen, um ans Netz angeschlossen zu werden. Davon haben rund 40 Haushalte zum jetzigen Zeitpunkt bereits einen Signalliefervertrag mit Stiegeler IT abgeschlossen – bevor eine Internetversorgung überhaupt möglich war. Das stellt eine zügige Refinanzierung der Investitionen für Hüfingen in Aussicht. Denn: Hierfür braucht es neben einer guten Anschlussquote außerdem die Bereitschaft, über den neuen Anschluss auch das Internetsignal zu beziehen. Nur dann entrichtet der Netzbetreiber eine Pacht an den Zweckverband und damit die Stadt. Stiegeler IT freut sich nun darauf, möglichst vielen Kunden eine stabile und schnelle Internetverbindung zur Verfügung stellen zu können.

Vielfältige Tarifmöglichkeiten
Allen angeschlossenen Haushalten in Fürstenberg und Sumpfohren – die letzten folgen in den nächsten Wochen – stehen je nach Bedarf Geschwindigkeiten von wahlweise 100 oder 200 MBit/s im Download zur Verfügung. Im Tarif enthalten ist jeweils eine Telefonflatrate ins dt. Festnetz und auf Wunsch Fernsehen. Wer noch keinen Vertrag abgeschlossen hat, kann dies jederzeit tun. Um die Kündigung des Vertrages beim aktuellen Anbieter kümmert sich das Team von Stiegeler IT. So wird sichergestellt, dass zum einen die aktuelle Rufnummer mitgenommen werden kann und zum anderen eine nahtlose Weiterversorgung über das neue Netz sichergestellt ist. Tarife können über die Verfügbarkeitsabfrage eingesehen werden.

Hinterlasse uns einen Kommentar