Schnelleres Internet zum gleichen Preis

Von 26. Februar 2019News

Erfreuliche Nachrichten für Teile von Bad Krozingen und Staufen: Stiegeler IT erhöht hier die Bandbreiten um ein Vielfaches. Möglich macht das der Einsatz von Vectoring. Bestandskunden, die den bisher höchsten Tarif nutzen, surfen damit ab sofort deutlich schneller mit bis zu 100 MBit/s im Download – zum gewohnten Preis.

Vectoring für mehr Geschwindigkeit zum gleichen Preis

2015 bekam Stiegeler IT den Zuschlag für den Betrieb des neu gebauten Glasfasernetzes in und rund um Bad Krozingen. Die Stadt selbst sowie bspw. Staufen bekamen eine moderne Internetversorgung, u. a. mithilfe eines FTTC-Netzes: Glasfasern werden bis zu den Straßenverteilern verlegt, auf der sogenannten letzten Meile läuft die Versorgung des Haushalts über die bestehende Kupferleitung. Bis jetzt war über diese Übertragungstechnologie eine Maximal-Geschwindigkeit von bis zu 50 MBit/s im Download und bis zu 10 MBit/s im Upload möglich. Jetzt investierte Stiegeler IT in den Ausbau von Vectoring, das die Kupferverbindung vom Straßenverteiler bis zum Haus verbessert und somit höhere Geschwindigkeiten liefert. Bis zu 100 MBit/s im Download und bis zu 40 MBit/s im Upload liefert nun der höchste Tarif – zum alten Preis von 44,95 €. „Wir freuen uns, dieses Gratis-Upgrade anbieten zu können“, so Felix Stiegeler, Geschäftsführer von Stiegeler IT. „100 MBit/s über einen DSL-Anschluss sind zwar in den allermeisten Fällen z. B. aufgrund der kupferbedingten Dämpfung nicht mit 100 MBit/s über einen direkten Glasfaser-Hausanschluss vergleichbar, aber dennoch haben die Kunden hier einen deutlichen Vorteil gegenüber der bisherigen Maximalgeschwindigkeit.“

Verfügbarkeit und Nutzung des neuen Tarifs

Verfügbar ist der schnelle VDSL-Tarif ab sofort in Biengen sowie in den Staufener Ortsteilen Grunern und Wettelbrunn. Alle Haushalte, die in diesen Gebieten einen herkömmlichen DSL-Anschluss haben, können den Tarif nutzen. Denn: Im Zuge des Ausbaus wurden alle ansässigen Haushalte ans FTTC-Netz angeschlossen. Wer schon über Stiegeler IT surft, muss sich lediglich kurz melden. Daraufhin erfolgt die zeitnahe Umstellung. Eine weitere Besonderheit: Hatte man bisher den höchsten Tarif VDSL 50 und möchte nun kostenlos upgraden, wird keine neue Vertragslaufzeit angesetzt – sie wird einfach fortgeführt. Wer noch über einen anderen Anbieter surft, muss zu Stiegeler IT wechseln, um zukünftig mit Turbo im Internet zu surfen. Das Team der Kundenberatung hilft bei der Kündigung bzw. Umstellung.

Geeignete Hardware als Voraussetzung

Um von den höheren Geschwindigkeiten zu profitieren, sollten Interessenten ihre eingesetzte Hardware im Heimnetzwerk prüfen. Nur vectoringfähige Router können die hohen Bandbreiten übertragen. Dazu gehören z. B. die Modelle FRITZ!Box 7490 und 7590 von AVM. Wer sich unsicher ist, ob der eigene Router geeignet ist, kann Stiegeler IT um Rat fragen und dort auch verschiedene Modelle mieten oder kaufen.

Join the discussion 4 Kommentare

  • lohmueller sagt:

    Das hätte ich gerne auch in 78136 Schonach

    • Marina Stiegeler sagt:

      Hallo Herr Lohmüller, vor rund 1,5 Jahren haben wir in unserem gesamten Versorgungsgebiet, so auch in Schonach, die Bandbreiten unserer Glasfaser-Tarife kostenlos um ein Vielfaches erhöht. Die DSL-Tarife können wir aus rechtlichen Gründen dort leider noch nicht erhöhen. Würden wir aber machen, sobald es möglich ist. Viele Grüße, Ihr Team von Stiegeler IT

  • Doris Kammerer sagt:

    Sehr geehrte Frau Marina Stiegeler, habe ich auch das schnelle Internet. Ich bin Kunde im Wohngebiet, am Kurgarten1 seid März 2015. Kunden Nr.D1004063 Doris Kammerer Franz Schubert Str. 4 79189 Bad Krozingen. Ich bin die Schwägerin vom Herrn Stratz, Firma Stuckert. Bitte geben Sie mir Bescheid. Vielen Dank Fr. Kammerer

    • Marina Stiegeler sagt:

      Hallo Frau Kammerer, vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir werden uns zeitnah per Mail mit Ihnen in Verbindung setzen. Viele Grüße, Ihr Team von Stiegeler IT

Hinterlasse uns einen Kommentar