Übergangslösung für schnelles Internet in Eichsel aktiv

Von 8. Dezember 2018News
Übergangsweise stehen höhere Bandbreiten ab sofort zur Verfügung, bis die Glasfaserversorgung in Eichsel gesichert ist.

Der Breitbandausbau im Landkreis Lörrach ist in vollem Gange, die ersten Orte sind bereits angeschlossen. Doch auch wenn es vorwärts geht, können nicht alle Gemeinden gleichzeitig vom Ausbau profitieren. Eichsel (Ortsteil von Rheinfelden) beispielsweise muss sich noch etwas gedulden, bis die dortigen Haushalte über Glasfaser versorgt werden können. Zur großen Freude der Einwohner kann Stiegeler IT nun jedoch eine Übergangslösung anbieten. Diese ist mit einer Bandbreite von bis zu 50 MBit/s im Download deutlich schneller als die bisher zur Verfügung stehende Geschwindigkeit.

Übergangslösung wird ungeduldig erwartet

Stiegeler IT bemühte sich schon früh um eine Übergangslösung, bis die Versorgung über Glasfaser endgültig möglich sein würde. Gemeinsam mit dem Zweckverband Breitband Lörrach, der das Glasfasernetz baut, und Herrn Reinhard Börner von der Ortsverwaltung Eichsel, konnte nun eine solche Zwischenlösung realisiert werden. Durch verschiedene Ausbaumaßnahmen (Richtfunk und Glasfaser) stehen den Einwohnern ab sofort Geschwindigkeiten von bis zu 50 MBit/s im Download und bis zu 10 MBit/s im Upload für 44,95 € mtl. über ihren bestehenden DSL-Anschluss zur Verfügung.

Wie können Haushalte auf den neuen Tarif zugreifen?

Voraussetzung für die Versorgung mit dem neuen Tarif VDSL 50 ist ein abgeschlossener FTTH-Vertrag. Dieser sichert die Versorgung mit Internet und wahlweise Telefon sowie Fernsehen über den Glasfaser-Hausanschluss (= FTTH-Anschluss). Diese Bedingung wurde in Absprache mit dem Zweckverband beschlossen, denn: Für den Glasfaser-Ausbau werden hohe Investitionen getätigt, die die Stadt Rheinfelden nur refinanzieren kann, indem ein Glasfaser-Hausanschluss auch wirklich genutzt wird. Sofern zum aktuellen Zeitpunkt noch kein Hausanschlussvertrag mit dem Zweckverband abgeschlossen ist, der die direkte Anbindung des Hauses ans Glasfasernetz sichert, kann dies noch nachgeholt werden.

Sobald der Glasfaseranschluss betriebsbereit ist, werden Kunden, die noch über DSL angeschlossen sind, nahtlos und unabhängig von der bestehenden Vertragslaufzeit auf die Versorgung über Glasfaser umgestellt.

Hintergründe

Das Schönauer Unternehmen Stiegeler IT investierte einst in den Breitbandausbau in Eichsel und versorgt seitdem viele Haushalte über DSL, also Kupfer. Da jedoch der Bedarf an Bandbreite pro Haushalt stetig ansteigt, war ein zusätzlicher Ausbau nötig. Stiegeler IT bietet Dienste wie Internet, Telefonie und Fernsehen nicht nur in Eichsel an, sondern über das neue Glasfasernetz auch im ganzen restlichen Landkreis.

Hinterlasse uns einen Kommentar