Sunthausen und Biesingen surfen mit Highspeed

Von 21. März 2017News

Nach einer erzwungenen Winterpause geht der Breitbandausbau im Schwarzwald-Baar-Kreis wieder mit zügigen Schritten voran. Die Bad Dürrheimer Stadtteile Sunthausen und Biesingen sind die ersten Orte, die in diesem Jahr an das neue Glasfasernetz angeschlossen wurden. Den Großteil der Hausanschlüsse hat der Zweckverband Breitbandversorgung bereits fertiggestellt. In einem FTTH-Netz (Fibre-to-the-Home), wie es in Sunthausen und Biesingen gebaut ist, ist ein Hausanschluss der erste Schritt. Glasfasern werden bis in den Haushalt hinein gelegt und warten dann darauf, das Signal für das schnelle Internet übertragen zu können.

An dieser Stelle wird Stiegeler IT tätig. Nach Vertragsabschluss wird der angeschlossene Haushalt mit schnellem Internet, zuverlässiger Telefonie und IPTV, also Fernsehen in brillanter Qualität, versorgt.

Knapp 25 % aller Haushalte, deren Hausanschluss fertig gebaut ist, haben bereits einen Signalliefervertrag abgeschlossen. Alle übrigen Haushalte, die über das schnelle Netz surfen möchten, sind herzlich eingeladen, sich über die verschiedenen Möglichkeiten und Tarife zu informieren. Geschwindigkeiten von 50 oder 150 MBit/s im Download sind möglich. Wichtig beim Wechsel ist, den Vertrag beim alten Anbieter nicht selbst zu kündigen. Das übernimmt Stiegeler IT für Sie, um einen reibungslosen Übergang bewerkstelligen zu können. Hierfür ist eine Kopie der letzten Telefonrechnung sehr hilfreich, die dem neuen Vertrag beigelegt werden kann.

Wie gewohnt steht unser Team bei Fragen gerne unter 07673/888 99-24 oder per Mail über info@stiegeler.com zur Verfügung. Über Tarife informiert selbstverständlich auch die Homepage.

Hinterlasse uns einen Kommentar