Schnelles Internet für Blumbergs Talgemeinden

Inbetriebnahme des Glasfasernetzes Blumberg

Surfen ist jetzt mit schnellen 400 MBit/s in Blumberg Achdorf, Aselfingen, Eschach, Opferdingen und Überachen möglich

Sehnlichst wurde die Fertigstellung der notwendigen Arbeiten erwartet, nach nur 8 Monaten Bauzeit ist es jetzt soweit: Stiegeler bringt als Netzbetreiber Licht auf die Leitungen des Netzes der Blumberger Talgemeinden. Der Ausbau der Talgemeinden ist das erste mit Bundesfördermitteln fertig gestellte Projekt der atene KOM, Projektträger des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur, seit 2018. Der offiziellen Inbetriebnahme am Haus des Gastes wohnte hoher Besuch aus der Politik bei.

Bekannte Gesichter bei der offiziellen Inbetriebnahme

Zweckverbandsvorsitzender Sven Hinterseh begrüßte die Gäste und sprach von einem „wunderschönen Ereignis“, dem man hier beiwohnen durfte. Die Bundestagsabgeordneten Thorsten Frei (CDU) und Dr. Marcel Klinge (FDP) ließen es sich nicht nehmen, Teil dieses erfreulichen Ereignisses zu sein. Auch Landtagsabgeordnete Martina Braun (Grüne) und Laura Kirchner vom Projektträger atene KOM sowie Bürgermeister Markus Keller und Marina Stiegeler vom Netzbetreiber Stiegeler waren in Blumberg vor Ort.

Im Mittelpunkt stand bei der offiziellen Inbetriebnahme das neue Glasfasernetz, das ab sofort knapp 200 Privathaushalte und Firmen nutzen können. Wer über einen fertigen Hausanschluss verfügt sowie einen Signalliefervertrag mit der Firma Stiegeler abgeschlossen hat, kann nun im schnellen Netz surfen, telefonieren und bei Bedarf fernsehen.

Schon über 60 abgeschlossene Verträge liegen Stiegeler vor. Je nach Bedarf stehen Privatkunden Geschwindigkeiten von wahlweise 100, 300 oder sogar 400 MBit/s zur Verfügung – ab 44,95 €/Monat. Das bedeutet nicht nur ein ganz anderes Erlebnis beim Surfen im Internet im Gegensatz zur kupferbasierten Nutzung, auch das Streamen von Filmen und Videos oder das Hochladen großer Dateien wird nun zur wahren Freude. Sowohl hohe Download- als auch Uploadraten bis 160 MBit/s im größten Tarif machen es möglich. In den verfügbaren Tarifen enthalten ist immer eine Telefonflatrate ins deutsche Festnetz. Geschäftskunden können spezielle Tarife mit definierten Service Level Agreements und synchronen Bandbreiten bis in den Gigabit-Bereich wählen.

Weitere Informationen

Nach Vertragsabschluss kümmert sich mit entsprechender Beauftragung das Stiegeler-Team um die Kündigung des Festnetzvertrags beim aktuellen Anbieter. So ist die Übernahme der Rufnummer sowie eine nahtlose Weiterversorgung über das neue Netz sichergestellt. Fragen werden telefonisch unter 07673/888 99-24 oder per E-Mail an info@stiegeler.com beantwortet. Weitere Informationen und Tarife: www.stiegeler.com/verfuegbarkeit-pruefen

BERATUNGSTAGE: 16. u. 23. Oktober (freitags), 14:00-19:00 Uhr, Rathaus Achdorf

Hinterlasse uns einen Kommentar