Geschäftsbereich IT Systemhaus ist verkauft

Von 31. März 2020News

Mitarbeiter, Kunden und Aufträge gehen zum 1. April an Lörracher IT-Systemhaus

Seit über zwei Jahrzenten schon erbringt die Schönauer Firma Stiegeler IT mit dem Geschäftsbereich Stiegeler IT Systemhaus innovative IT-Dienstleistungen für Geschäftskunden. Diese Kunden, zumeist mittelständische Unternehmen aus der Region Südbadens, Mitarbeiter und laufende Aufträge gehen zum 1. April 2020 an die STEP Computer- und Datentechnik GmbH mit Hauptsitz in Lörrach über. Mit dem Verkauf möchte sich Stiegeler IT von nun an ausschließlich auf den stark wachsenden, zweiten Geschäftsbereich Stiegeler Internet Service konzentrieren. Die Entscheidung zu diesem Schritt fiel Geschäftsführer Felix Stiegeler nicht leicht.

Neuer Inhaber ist in der Branche bekannt

Die STEP Computer- und Datentechnik GmbH ist unter dem geschäftsführenden Inhaber Jonathan Gorenflo keine Unbekannte in der Branche: Mit über 25 Mitarbeitern ist die Firma seit mehr als 30 Jahren eines der führenden IT-Systemhäuser im Dreiländereck. Nun kommen von der ebenfalls inhabergeführten Firma Stiegeler IT fünf Mitarbeiter sowie die laufenden Aufträge und sämtliche Kunden hinzu. Die zehn größten Kunden machen dabei ca. 60 % des Gesamtumsatzes aus – rund 2,5 Mio. € im letzten Geschäftsjahr.

Die Ansprechpartner bleiben

Für Kunden wie auch für die Mitarbeiter, die ab dem 1. April 2020 für STEP arbeiten, ändert sich vorerst relativ wenig. Kunden haben weiterhin die gewohnten Ansprechpartner, welche die Historie und Bedürfnisse der Firmen kennen. Was sich ändert: Ab dem Stichtag werden sämtliche Leistungen und Produkte nicht mehr über das Stiegeler IT Systemhaus, sondern über STEP bezogen. Einzige Ausnahme ist der Bereich Telefonanlagen, der im Geschäftsbereich Stiegeler Internet Service verbleibt.

Vertrauensvoller Übergang hat Priorität

Den Schritt des Verkaufs zu gehen, fiel in Schönau schwer, war das Systemhaus doch der Beginn einer mittlerweile über 25-jährigen Firmenhistorie. „Im Gesamtverlauf des Verkaufsprozesses war es mir ein wichtiges Anliegen, die überwiegend langjährigen Mitarbeiter und Kunden vertrauensvoll in kompetente Hände zu übergeben“, so Geschäftsführer Felix Stiegeler. Man ist sich sicher, mit Herrn Gorenflo und seinem Team diesem Anspruch Genüge zu tun. „Ich freue mich, nun unsere neuen Mitarbeiter und Kunden willkommen zu heißen“, so Gorenflo. „Aufgrund der Umstände wird das vorerst leider nicht persönlich gehen. Glücklicherweise stehen uns aber für das Kennenlernen moderne Technologien als Alternative zur Verfügung.“

Internetversorgung ist künftig alleiniger Fokus

Die künftige Marschrichtung von Stiegeler IT ist nun klar: Der alleinige Fokus liegt auf dem Geschäftsbereich Internet Service, der sich mit der Internetversorgung und dem damit verbundenen Breitbandausbau in mittlerweile fünf Landkreisen beschäftigt. Schon seit mehreren Jahren wächst dieser Bereich rasant, sodass im letzten Geschäftsjahr in der gesamten Gruppe rund 12 Mio. € erwirtschaftet werden konnten. Aus Stiegeler IT wird in Kürze Stiegeler, die Abkürzung „Information Technology“ entfällt. Der übrige Markenname bleibt – bei knapp 20.000 Kunden steht er für das Engagement beim Thema Breitbandausbau in der Region.

Hinterlasse uns einen Kommentar