FTTB-Ausbau mit DOCSIS

DOCSIS sorgt für Geschwindigkeit im Kabelnetz. Bei diesem Versorgungsmodell wird in Ihrem Gebäude das vorhandene Koaxialnetz verwendet, was bei einer hohen Anzahl an Wohneinheiten große Kosteneinsparungen ermöglicht. Endkunden können über den gewählten Tarif Bandbreiten bis 400 MBit/s buchen. Im Keller wird von Stiegeler ein Fibre Node gesetzt, der das Internet-, Telefon- und Fernsehsignal von Glasfaser auf die Koaxialverkabelung umsetzt. Das TV-Signal kann über einen gesonderten Vertrag über die Nebenkosten abgerechnet werden. Grundvoraussetzung für diese Ausbauart ist ein Glasfaser-Hausanschluss.

Vorteile für Bewohner/Endkunden

  • Tarife mit Bandbreiten bis 400 MBit/s im Download und 20 MBit/s im Upload mit bestehender Hausverkabelung
  • Internet, Festnetz-Telefonie und Fernsehen (DVB-C) mit großer Senderauswahl von einem Anbieter
  • Bezug des TV-Signals direkt über TV-Dose (keine zusätzliche Hardware nötig)
  • Keine Investition in neue Hausverkabelung notwendig

FTTB-Ausbau mit DOCSIS

APLAnschlusspunkt Leitung (= Hausübergabepunkt)
Fibre NodeOptischer Wandler (wird von Stiegeler gestellt)
TV DoseTV-Dose
GlasfaserGlasfaser
Vorhandenes TV-/KoaxialnetzVorhandenes TV-/Koaxialnetz

FTTB-Ausbau mit DOCSIS

APLAnschlusspunkt Leitung (= Hausübergabepunkt)
Fibre NodeOptischer Wandler (wird von Stiegeler gestellt)
TV DoseTV-Dose
GlasfaserGlasfaser
Vorhandenes TV-/KoaxialnetzVorhandenes TV-/Koaxialnetz